Das Deutsche Kinderhilfswerk startete 2013 unter dem Motto „1setzen! – Gemeinsam für Bildung“ eine Kampagne, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, Kinder- und Jugendprojekte zu fördern, die schwerpunktmäßig unter den Aspekten Spiel- und Bewegungsförderung, chancengerechter Bildungsstart und Talentförderung angeboten und aufgebaut werden sollen.


Ein solches Projekt hat der gemeinnützige Verein „K.A.T.Z.E. e.V. – Kinder Abenteuer Tiere Zusammen Erleben“ ins Leben gerufen und freut sich nun über die Förderung des Deutschen Kinderhilfswerks in Höhe von 5000 €!

Mit diesem Geld startet der Verein im Frühjahr in Andernach- Miesenheim „In der langen Wiese“ (vor den Angelteichen) um den barrierefreien Naturspielplatz zu errichten, auf dem sich Kinder mit und ohne Beeinträchtigung zum gemeinsamen Spielen treffen können.